Besucherregelungen für die Capio Hofgartenklinik

  • Erlaubt ist durchgängig nur eine Person während des gesamten Klinikaufenthaltes aus dem Kreis Ehepartner, Partner einer Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister; Ausnahme nur bei Kleinkindern: Eltern (oder Sorgeberechtigte) gemeinsam
     
  • Der Besucher muss zuvor durch den Patienten bei der stationären Patientenaufnahme angemeldet und registriert werden; es findet dem entsprechend eine Einlasskontrolle sowie Registrierung statt; Alle Besucher müssen registriert werden (Name, Verwandtschaftsverhältnis, Zeitpunkt des Besuchs und Daten zur Erreichbarkeit), um bei einem Infektionsverdacht eine spätere Nachverfolgung sicherzustellen
     
  • Eingeschränkte Besuchszeit: täglich von 14.30 – 17.00 Uhr (max. 1 Std.)
  • Im Zweibett- oder Mehrbettzimmer kann grundsätzlich nur ein Patient Besuch empfangen; ggf. Auftreten von Wartezeiten

  • Der Besucher muss sich zuvor einer Temperaturkontrolle durch die Pflegekraft auf Station unterziehen; Besuchsverbot bei Krankheitssymptomen (Fieber, Atemwegserkrankung)

  • Der Besucher muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Diesen erhält er am Informationsschalter. Eigene Besucher-MNS sind nicht zulässig

  • Es ist immer auf die Abstandsregelung von 1,5 Metern zu achten

  • Beim Betreten und Verlassen der Klinik ist eine Händedesinfektion durchzuführen

Bei Verstoß gegen die Hygieneregeln kann ein Besucher des Krankenhauses verwiesen und ein Besuchsverbot ausgesprochen werden. Bei Vorsatz sind auch (Straf-)Anzeigen möglich.

Die Besucher sind angehalten mit dem Patienten die eigene Station bzw. die Klinik nicht zu verlassen. Das Rauchen ist weiterhin auf dem Balkon im 3. OG mit entsprechendem Sicherheitsabstand gestattet.

Die Klinikinformation ist ab Mittwoch, 13.05.2020 wieder von 08.00 Uhr bis 17.30 Uhr werktags sowie 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr am Wochenende/ an Feiertagen besetzt.

ACP Therapie

Mit Eigenblut gegen Arthrose

Ihre Chance wieder schneller aktiv zu sein!

Falls Sie gerade eine Sportverletzung behandeln lassen oder sich in der Rehabilitation befinden, dann können Sie Ihren Körper bei der Heilung unterstützen.

Wann kann die ACP-Therapie helfen?

Bei den meisten Verletzungen des Bewegungsapparates, der Bänder und Sehnen, aber auch bei Muskelverletzungen oder Sehnenentzündungen kann die Heilung durch ACP unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Sportsprechstunde bei Dr. Thomas Ambacher

Diese Sprechstunde richtet sich an Patienten, die vorwiegend bei sportlicher Tätigkeit Schmerzen haben oder im Zuge von Sportverletzungen dauerhaft beeinträchtigt sind. Neben einer speziellen Diagnostik, schöpft unser Schulterspezialist und Sportarzt Dr. Thomas Ambacher aus dem Spektrum modernster konservativer und operativer Therapiemöglichkeiten und stellt ein individuelles Behandlungskonzept auf. 

Diagnostik

  • Röntgendiagnostik
  • Ultraschalluntersuchung
  • Laufbandanalyse
  • 4D Wirbelsäuleanalyse
  • zeitnahe MRT Untersuchung bei Bedarf
  • Bioimpedanzanalyse
  • Trainingsanalyse

 

Therapie

  • Stoßwellenbehandlung
  • Infiltrationstherapie (Hyaluron, ACP, Traumeel)
  • Manuelle Therapie
  • Regenerative Massage
  • Ernährungsberatung
  • Verletzungsspezifische Trainingsberatung
  • Wirbelsäulendistraktionstherapie
  • Akupunktur 
 

Sprechzeiten
Montags 13.00 - 16.30 Uhr 
Mittwoch und Donnerstag 09.00 - 12.30 Uhr

Terminvereinbarung unter 06021 - 580 310

SLIMYONIK - Das Bodykonzept

Praxis Dr. Fecher und Kollegen unterstützt neues Gesundheitskonzept.

Das Lymphsystem gehört, neben dem Blutkreislauf, zum wichtigsten Transportsystem in unserem Körper. Es ist auf die Entsorgung von Abfallstoffen spezialisiert und schützt den Körper vor Krankheiten. Wenn diese Kläranlage gestört ist, wird der Körper mit Giften, Schlacken und Bakterien überschwemmt und wird krank. Umso wichtiger ist es, unser Lymphsystem im Fluss zu halten. Für diesen Lymphfluss sorgt der Bodystyler SLIMYONIK.

Nicht nur beim Erreichen des Wunschgewichtes spielt die Lymphflussanregung eine wichtige Rolle. Auch Beschwerden bei Stoffwechselkrankheiten, wie Arthose und Rheuma können gelindert und der Heilungsprozess nach Verletzungen oder Operationen beschleunigt werden. Sogar (Leistungs-)Sportler profitieren von SLIMYONIK, da durch die Anregung der Lymphe das Gewebswasser und die Milchsäure schneller abgetragen wird und sorgt für eine schnellere Regeneration.  

Weitere Informationen finden Sie hier...